Das bin ich! - Inge Gründl


Als ich 12 Jahre alt war stand ich das erste Mal auf der Bühne eines regionalen Gesangswettbewerbs, bei dem ich eigentlich nur zum Spaß mitmachte. Die Aussicht auf einen Sieg schien mir definitiv sehr gering. Ich hatte auch nur zwei Lieder geübt, da mir klar war, dass ich das Ding nie gewinnen würde. Naja, nichts ist unmöglich und so ging ich mit 500 Euro und einem Gastauftritt auf´m Oktoberfest nach Hause. Ich war total geflasht.

Anschließend hatte ich dann Gesangsunterricht. Für mich die perfekte Möglichkeit diverse Grundtechniken der Körperhaltung und Atemtechnik zu erlernen. Nach mehreren regionalen Bühnenauftritten, kam ich dann, nach geraumer Zeit, zu einer Hochzeitsband.

 

Als Kind hatte ich schon einmal angefangen Gitarre zu lernen, jedoch war ich da noch zu unmotiviert. Als ich 18 war konnte ich es aber nicht mehr erwarten endlich richtig in die Saiten zu hauen".

 

Der Anfang war hart, sehr hart. - Aber durch viel Übung und einem sehr, sehr guten Gitarrenlehrer, machte ich schnell Fortschritte und konnte mich bald selber mit der Gitarre auf der Bühne begleiten. "What´s up" war mein erstes Lied, das ich allein performt habe.

Ein halbes Jahr später kaufte ich mir eine Cole Clark (Typ Fat Lady"). Ich will sie nie wieder missen; - sie ist mein treuer Wegbegleiter.

 

Somit habe ich dann begonnen auf Taufen, Trauungen (kirchlich und standesamtlich), Sektempfänge und Geburtstagsfeiern zu spielen. Es ist für mich immer etwas ganz Besonderes, Menschen mit Musik zu berühren. Zumindest versuche ich das.

Singen ist für mich Sprechen mit dem Herzen". Es ist unantastbar und vielsagend, was mit Zeilen oder Worten oft nicht gelingt.

 

Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Eindruck von mir gewinnen und wenn ihr etwas wissen wollt oder ´ne Sängerin braucht, meldet euch einfach. Über Anrufe, Nachrichten oder natürlich auch über einen Gästebucheintrag freue ich mich sehr!!

 

Eure Inge